Freitag, 7. September 2012

Jemeinsam Android App PlayStore Releasefeier 14.9 auf der c-base



Ein halbes Jahr ist seit der Idee vergangen und endlich ist es soweit. 
Wir feiern am 14.9 ab 19 Uhr jemeinsam auf der cbase Raumstation das Release der Android App


Ich möchte mich bei allen early adoptern bedanken, die Jemeinsam unterstützt, Input gegeben und immer weiter blutig getestet haben. Als Dankeschön möchte ich den 50 Jemeinsamsten in der Rangliste am abend des 14.9 jeweils 2 Freibier zum jemeinsam anstoßen ausgeben.
Bist du schon dabei? Wird es vielleicht nochmal knapp? Hier ist die aktuelle Rangliste ;) http://jemeinsam.appspot.com/top
(es werden sicher nicht alle Top50 Jemeinsamis kommen, so dass auch für dich noch ein Bier da ist :-)


Hier ist der Jemeinsam QR-Code für die Releaseparty.

Scannt den Code und authentifiziert euch, so könnt ihr sagen dass ihr kommt.

Die Jemeinsamkeit heißt "Jemeinsam Releasefeier @cbase (ick freu mir druff)".







Lasst uns wat jemeinsam machenWir feiern auf der cbase, denn genau hier ist auch die Geburtstunde von jemeinsam jewesen. Auf einem Hack'n'Tell im März habe ich jemeinsam zum ersten Mal vorgestellt.
Hier habe ich auch die erste Challenge ausgerufen. 100€ für die oder den 1ten mit 100 sogenannten RealLife-Freunden. Der großartige @c_v_e_n hat mit seinem Charme viele Leute vor allem technikbegeistertet auf der cbase angesprochen und so mit großem Vorsprung sogar vor mir jewonnen ;)
Hier ein schön abjestottertes Video von einer späteren Vorstellung ;)


jemeinsam von @mrschtief from c ven on Vimeo.

Ein weiteres großes Dankeschön geht an die Firma Novacom, in der ich seit vielen Jahren glücklich arbeite und die nicht nur die Bierse spendieren wird, sondern die auch maßgeblich zur Finanzierung der App bzgl. Entwicklung und Design beigetragen hat.
Ich habe meinem Chef Franky schon sehr früh von meiner Idee erzählt und er fand die Idee so gut, dass er mich auch ein paar Stündchen in meiner Arbeitszeit daran arbeiten lässt.
Ihr könnt euch mit einem Like unserer Facebook-Seite bedanken, die ich gerade versuche aufzubauen.
https://www.facebook.com/NovacomGmbH

Ich versuche nochmal die bisherige Geschichte & Highlights von Jemeinsam grob wiederzugeben:

Die Ursprüngliche Idee ist es gewesen, für die Kuscheltiere, die meine Frau @dinovansaurier gerade herstellte eine App zu schreiben, die man beim Verkauf mitgab. Mit dieser App sollten sich die Kuscheltiere dann treffen und so tamagotchimäßig soziale Punkte sammeln.
Aber warum denn nur für Kuscheltiere? Schnell kam ich die Idee, einen QR-Code mit Twitter/Facebook OAuth zu verbinden und so zu bestätigen, dass sich zwei Menschen getroffen haben.  Diese ist und bleibt die technische Grundidee bei Jemeinsam.

Ick hab heute jemeinsam.de im Radio vorgestellt
Meine Frau hat dann auch das Jemeinsam Logo mit den Zwei Köpfen entworfen. Wir fuhren Fahrstuhl und sie führte einfach die beiden Icons auf dem Brandschutzicon zusammen ;)

Den ersten Prototypen hackte ich in ein zwei Nächten runter. Das sah dann so aus wie auf dem Video oben ;)

Schon relativ früh, am 3.3.2012 durfte ich bei Radio Fritz in der Sendung Trackback meine Idee vorstellen. Wir haben viel jelacht ;)
http://schteif.blogspot.de/2012/03/jemeinsamde-auf-radio-fritz-vorgestellt.html

Responsive design my ass ... alle @jemeinsam menues auf einem ipad


Wie man am Video und auch an dem Screenshot oben rechts erkennen kann, habe ich es nicht so mit dem Design.

@moellus, ein Jemeinsam Fan und Unterstützer riet mir mich doch mal an Markus Angermeier aka @kosmar zu wenden. Und siehe da, er ist garnicht so ein unnahbarer Designgott. Wir trafen uns, hatten viel Spass und jemeinsam mit Guido Handrick und Geld von Novacom entwickelten sie ein neues HTML5/CSS3 Design.

Leider konnte ich das neue Design nicht sofort verwenden, denn gerade auf Android gab es Performanceprobleme und auch für die iPhone war das ständige neu authentifizieren nervig. Die von mir lange gepriesene WebApp war also nicht die richtige Lösung.



160 #tassebier uffkleber in gold silber weiß & transparent
Der ursprünglich Plan zur Republica mit der WebApp an den Start zu gehen scheiterte, aber dank der großartigen early adopter wurde auch mit der alpha Version viel jemeinsam jemacht.
Die Republica schloss mit einer grandiosen #tassebier und ich als Versorgungsminister druckte einen QR-Code auf die #tassebier Uffkleber und 50 Leute scannten ihr ;-)
Im wahrsten Sinne des Wortes noch etwas @jemeinsam programmieren

Schon auf der #tassebier erwartete ich ständig den Anruf, dass es losgeht und ich endlich Vater werde. Am 8.5.2012 war es dann endlich soweit und unsere Tochter Lilo erblickte das Licht der Welt.

Seit dem habe ich ziemlich viel mit ihr im Carrier vorne drin jemeinsam Jemeinsam programmiert.
Das rattern der Tastatur machte sie oft sehr schnell Müde ;)


Während der langen Phase der Entwicklung und rumspielerei mit den verschiedensten Spielvarianten, änderte ich Jemeinsam sehr oft.
Zu Anfang war es noch wichtig, dass man mit jedem persönlich einen QR-code scannte um RealLife Freunde zu werden.
Später führte ich dann das Modell der Halbwertszeit ein. Das bedeutet, man frischt mit jedem der bei der gleichen Jemeinsamkeit dabei ist (egal ob man sich persönlich gescannt hat) die Freundschaft auf. Hat man länger keine Jemeinsamkeit so sinkt der Freundschaftwert. Dabei habe ich mich am natürlichen Modell der Halbwertszeit, also z.B. derm Zerfall von radiokativem Materials orientiert.
Jemeinsam wurde so von einem Spiel, bei dem es darum ging Punkte durch RealLife-Freundschaften zu sammeln, zu einem Tool um Freundschaften zu pflegen. Punkte gibt es natürlich immer noch, die sind die Summe aller Freundschaftswerte. 


Nachdem mit der Halbwertszeit die Richtung klar war, entschieden wir uns die Idee der plattformübergreifenden WebApp zu beerdigen und dafür Apps zu programmieren.
Glücklicherweise hatte Arne Handt aka @handtwerk, ein Profi Android Entwickler mit einer unglaublich effizienten Arbeitsweise gerade Zeit. Mit ein wenig Geld von Novacom stellte Arne ein super Grundgerüst auf die Beine und versuchte das HTML5/CSS3 Design von Kosmar und Guido mit einer Android App umzusetzen.

Seit dem verfeinere ich die App und baue z.B. wie hier links zu sehen den Freundschaftsdialog ein. Arne und ich haben uns zuletzt am 2.8.2012 getroffen und unsere Freundschaft ist wie man am langen roten Balken sieht in Gefahr. Zum Glück kommt auch er am 14.9. in die cbase ;-)


Ein paar (heute noch) aktuelle Screenshots











Kommentar veröffentlichen