Donnerstag, 10. September 2009

Tarte mit Lauch und Speck

Rose hat letztens eine Tarte-Form gekauft, die wir schon so lange haben wollten. Gestern hatte sie Nachtdienst und ich abends nichts zu tun, also habe ich mich mal an meine erste Tarte gewagt.


Wie unschwer am Namen zu erkennen handelt es sich um ein französisches Gericht welches auf einem Mürbeteig basiert und nach Lust und Laune belegt werden kann. Es gibt sie in süß (z.B. mit Apfel Tarte Tatin) oder wie meine herzhafte Kreation mit Lauch und Speck.


Hier also mein Tarte Rezept:
tarte de poireau au lardtarte de poireau au lard


Zutaten sind ganz einfach. Für den Teig:

* 200g Mehl + 125g Butter + Prise Salz + Messerspitze Backpulver

Butter schaumig schlagen und alle anderen Zutaten hineinsieben. Kurz durchhacken (nicht durchkneten) und eine Stunde im Kühlschrank in Folie ruhen lassen.

tarte de poireau au lardtarte de poireau au lard


Währenddessen habe ich den Lauch geputzt und in heißem Salzwasser kurz blanchiert und danach im Eiswasser abgeschreckt. Das erhält die Farbe und macht einen schönen Biss :-)

Den Bauchspeck in Stücke geschnitten und bei niedrigster Hitze in der Pfanne ausgelassen. Aus dem Fett nehmen und abtropfen lassen.

tarte de poireau au lardtarte de poireau au lard


Den Teig ausrollen (ich hab ihn wohl zu dünn ausgerollt, das nächste mal nehm ich 100g mehr Teig), einen großen Teller drauflegen und auschneiden. Die Form ausfetten und leicht mit Semmelbrösel auskleiden. Teig rein und leicht andrücken.

Normalerweise hätte ich jetzt Ei und Sahne verquirlt und als Füllmasse verwendet, aber die Eier waren noch nicht gelegt. Also hab ich mir mit einer Schmand & Fuoco de Calabria Mischung beholfen. Die ist fruchtig und verdammt scharf :-)

Damit den Boden bestreichen, Lauch und Speck draufgeben und noch ein paar Kleckse mittenrein machen.


tarte de poireau au lardtarte de poireau au lardtarte de poireau au lard


Mit Käse bestreuen und dann für 30 Minuten im Ofen bei 175°C backen.

Bon apetit! :-)

tarte de poireau au lard

Kommentar veröffentlichen